Agnes & Jimmy

Wenn die Klassik mit dem Jazz jodelt...

 

Gegensätzlicher könnte die Herkunft der beiden nicht sein

Die Vokalkünstlerin Agnes Hunger, ausgebildet als klassische Sängerin, lässt ihre Stimme in verschiedensten Facetten erklingen. Ihre helle, klare Sopranstimme verwandelt sie unmittelbar in tiefe Stimmen verschiedener Volkstraditionen bis hin zu Klängen aus der Natur.

Begleitet wird Agnes Hunger von Jimmy Gmür auf dem Piano und auf dem Akkordeon. Mit seinen vielschichtigen Klängen aus Jazz und Rock greift er mal subtil, mal kräftig in die Gesänge ein und verhilft ihnen zu eigenständigen grenzüberschreitenden Kompositionen.

© 2009 by Jimmy Gmür