Netnakisum

Die Powerladies aus unserem Nachbarland musst du gehört und gesehen haben!

 

Netnakisum wurde 2004 gegründet, mit der Idee, das bereits vorhandene Tanzmusikrepertoire mit eigener Musik zu erweitern, und Konzerte zu spielen. Mit Hermann Härtel jun. (1.Geige), Magdalena Zenz (2.Geige), Marie-Theres Härtel (Bratsche), Linde Härtel (Cello), unternahm das Ensemble Reisen nach Regen zum „Drumherum Festival“, Brüssel, Konzerthaus Wien und die Volksmusikmatrix.

 

2006 wechselt die Besetzung und Johanna Kugler gewinnt das Probespiel der freigewordenen Stelle (2.Geige). Magdalena Zenz gewinnt das Probespiel der freigewordenen Stelle (1.Geige).

 

Den langjährigen Wunsch nach einer CD-Produktion und Veröffentlichung, erfüllt sich die Gruppe 2007 mit ihrem ersten Album „Netnakisum“. Auftritte im In-und Ausland folgen: Radiokulturhaus Wien, Porgy&Bess, Donauinselfest Wien, Konzerthaus Wien, Orpheum Graz, Tollwoodfestival München, Portugal, Schweiz, Deutschland, Irland.

 

Im Herbst 2009 erscheint das zweite Album "Nutville". Die ultimative Cd- Release Party findet im Ost-Klub Wien statt. Mit der Silvestergala im Brucknerhaus Linz  am 31.12.2009 (Silvester!) endet die Release Tour.

 

Kurz darauf beginnt das neue Jahr. Aus dem Quartett wird ein Trio. Eine neue Netnakisum Ära beginnt. Das neue Netnakisum Line up:

deeLinde Cello, Magdalena Zenz Violine, Marie.theres Härtel Viola.

© 2009 by Jimmy Gmür